Monte Isola

Baden am Iseosee

Eine Perle entdecken. Es handelt sich um den Iseosee, der international bekannt wurde mit der Kunstinstallation „The Floating Piers“ (2016) und mit der Auszeichnung von Monte Isola als drittplatzierte European Best Destination (2019). Ein höchst attraktives und für Touristen maßgeschneidertes Ziel, auch dank des Reichtums an lokalen weingastronomischen Produkten und der vielen Möglichkeiten für Freitzeitaktivitäten im Sommer.

Und gerade im Sommer zeigt sich dieses Becken mit noch wildem Charakter von seiner besten Seite: Entdecke gemeinsam mit uns die schönsten Strandbäder  und Strände des Iseosees für ein erfrischendes Bad inmitten von atemberaubenden Farben und höchst eindrucksvollen Ausblicken.

Monteisola e il Lago d'Iseo

Baden am Iseosee: Pisogne und Vello di Marone

Wenn man aus dem Valle Camonica kommt, ist Pisogne die erste Ortschaft der Provinz Brescia am Iseosee. Mit seiner historischen Altstadt ist es ein Schmuckkästchen mit einer Fülle von Events im Laufe des Sommers – eines von vielen die Verkaufsausstellung im August -, verfügt Pisogne über ein bei Schwimmern höchst beliebtes Strandbad: Lido Goia. Am Seeufer unweit des Bahnhofs gelegen hat das Strandbad alles, was sich ein Tourist nur wünschen kann: Sandstrand, großer Park mit Bäumen, Beach Volleyball, Bar, Fläche mit Tischen und Sitzbänken, Liegestuhlverleih. Kostenpflichtiger Eintritt, der auch Zugang zum Schwimmbad gestattet. Kleine Hunde sind erlaubt.

Um die nächsten Strände zu erreichen, fahren wir weiter auf der Straße in Richtung der Provinzhauptstadt und biegen ein in die alte Uferstraße Vello – Toline, die heute als Fuß- und Radweg aufgewertet wurde. Hier kommen wir zu verschiedenen freien Stränden, alle in herrlicher Lage hoch über dem See, ideal für einen entspannten Nachmittag oder eine kurze Pause bei einer Radtour. Wenn du lieber verschiedene Serviceangebote wie einen Kiosk, Liegestuhlverleih und sogar einen Fahrradverleih vorfinden möchtest, dann ist die Bucht Baia del Sol in Vello genau das Richtige für dich: ein wunderschönes Strandbad mit Liegewiese und direktem Zugang zum See, mit der Möglichkeit zum Hineinspringen. Eintritt kostenlos, Parkplatz kostenpflichtig.

Die Strände in Marone, Sale Marasino und Sulzano

Die Königin der freien Strandabschnitte in Marone ist das Piccola Tahiti, zu Fuß erreichbar mit Zugang vom Park der Stadtbibliothek. Der Name sagt alles: eine herrliche Szenerie umgeben von friedlicher Ruhe und dem leisen Geplätscher des Sees. Für Kinder nicht geeignet aufgrund des tiefen Wassers. Ein weiteres sehr beliebtes Strandbad in Marone ist La Spiaggetta (Via Cristini), mit Bar, Toiletten, Kanuverleih.

Das Strandbad Lido Perla Sebina beherrscht den Sommer in Sale Marasino. Der an der Via Provinciale Mazzucchelli gelegene Strand ist frei zugänglich und verfügt über Bar, Toiletten, Duschen, Umkleiden, Beachvolleyball-Feld, Verleih von Liegen und Sonnenschirmen, Bereich mit Bäumen. Hunde sind nicht erlaubt.

Auch Sulzano steht dem in nichts nach bei der Verfügbarkeit von Strandbädern. Der Strand Torrente Mesagolo, an Sale Marasino angrenzend, ist ein wunderschöner Bereich am See mit freiem Zugang. In der Nähe des Rathauses befindet sich das städtische Strandbad Riviera degli Ulivi mit Kiesstrand und Liegewiese, Bar, öffentlichen Toiletten und Duschen. Achtung auf die steil abfallende Küste nur wenige Meter vom Ufer entfernt: nur für erfahrene Schwimmer. Kostenpflichtiger Eintritt dagegen im Giardino Miralago, in herrlicher Panoramalage, mit Sommerschwimmbad, Restaurant und Bar (für Informationen: www.marilago.it). Weiter in Richtung Iseo erreichen wir vor den Bahngleisen schließlich auf dem Areal der ehemaligen „Palafitte“ den Strand am Fluss Mesagolo.

Baden in Monte Isola

Wir sind endlich im „Herzen“ des Iseosees angekommen: Monte Isola, Vorgebirge mit einzigartigen Felsformationen, landschaftlichen Schönheiten und kulinarischen Köstlichkeiten.

Vista su Monte Isola, l'isola lacustre del lago d'Iseo

Zu den beliebtesten Strandbädern gehört Le Ere in Peschiera Maraglio: ein unbedingtes Muss für die Jugend am Iseosee dank der großen Liegewiese, Tische mit Schattenbereichen und direktem Zugang zum See mit Badeleiter. Eingerahmt von Olivenhainen – in denen das lokale Olivenöl Extravergine entsteht – kannst du einen einzigartigen Blick auf den Iseosee und die Insel San Paolo genießen und im Kreis deiner Freunde unbeschwert Spaß haben. Der Strand ist vom Bootsanleger mit einem kurzen Spaziergang zu erreichen.

Alle Strände in Monte Isola:

  • Prato delle Ere – Ortsteil Peschiera Maraglio
  • Strand loc. Serf – Ortsteil Sensole
  • Strand loc. Spì – Ortsteil Menzino
  • Strand loc. Punta – Ortsteil Siviano Porto

Ein Sprung ins Wasser in Pilzone und Iseo

Wir nähern uns Iseo, der „Hauptstadt“ des Sees und machen Halt im Ortsteil Pilzone. In der Via Giovanni XXIII in der Nähe der zahlreichen Campingplätze gibt es einen freien Strand, den perfekten Ort, um sich von der sanften Brise am Seeufer wiegen zu lassen und einen Nachmittag mit deinem Freund auf 4 Pfoten zu verbringen.

Es gibt eine Vielzahl von Strandbädern in Iseo, idealer Rahmen, um sich in der Sonne zu entspannen und ein erfrischendes Bad zu gönnen. Hier die vollständige Liste.

Strände in Iseo mit freiem Zugang:

La Spiaggetta
Via per Rovato 14, Loc. Pianoni
Tel. +39 351 588 7043
Strand mit Liegewiese, Bar, Verleih von Sonnenliegen, Duschen

Strände in Iseo mit Eintritt:

Centro Turistico Sassabanek
Via Colombera 2
Tel. +39 030 980603, www.sassabanek.it
Schwimmbad, Strandbad am See, Grünfläche, Sportaktivitäten

Lido Belvedere
Via Colombera 15
Tel. +39 030 980970, www.lidobelvedereiseo.it
Schwimmbad, Strandbad am See, Grünfläche, Sportaktivitäten, Tiere erlaubt

Lido Belvedere (Clusane)
Via Risorgimento 132/134, Ortsteil Clusane
Tel. +39 030 9898030, www.belvedereclusane.it
Schwimmbad, am See

Origami Live (Clusane)
Via Risorgimento 136, Ortsteil Clusane
Tel. +39 339 5321080, www.origami-live.it
Sommerschwimmbad, Restaurant und Bar am See

Piscine del Ghiottone (Clusane)
Via Risorgimento, Ortsteil Clusane
Tel. +39 030 989216
Sommerschwimmbad, Restaurant und Bar

Paratico und Sarnico, von der Movida bis zum Relaxen am Strand

An der Grenze zur Nachbarprovinz Bergamo hat die Ortschaft Paratico in den letzten Jahren bedeutende Aufwertungsmaßnahmen umgesetzt, die den Reiz in den Augen der Touristen aus ganz Europa vergrößert haben. Die zwei wichtigsten Strandbäder für den Sommer sind: das Lungolago Le Chiatte und die Plattform am See – Ortsteil Tengattini.

Zum Schluss betreten wir das Gebiet der Provinz Bergamo: wie könnte man die vielen schönen Strände von Sarnico unerwähnt lassen? Lido Cadè, Lido Fontanì, Lido Fosio, Lido Nettuno (gg. Bezahlung): zahlreiche Möglichkeiten für Zerstreuung und Ruhe gleich am Wasser, auch hier eingerahmt von einem geradezu magischen Panorama, das einzigartige Emotionen zu vermitteln vermag.

Teile