Die Kunst des Zitronenanbaus am Gardasee

Wer

Fabio Gandossi - Limonaia La Malora

WO
Via Libertà,  2 – Gargnano (BS)
Wenn
Bitte 48 Stunden vorher anmelden.
DAUER
1,5 Stunden
TEILNEHMER
Min. 6 - Max. 12
SPRACHEN
Italienisch, Englisch
Preis
€ 25 pro Person, Kinder € 15

Ein weltweit einzigartiger Zitronensirup

Die Erfahrung

Die Limonaia La Malora ist ein Sprung zurück in ein Stück Vergangenheit, das in den Ohren klingt und dessen Duft in die Nase steigt. Das entschlossene Plätschern des Flusses Malora und die Mühlräder, die durch das Wasser pflügen, begleiten das Psalmensingen der Franziskanermönche, die sich dem Anbau der Zitronen widmen. Wir sind im Jahr 1500 und all dies ist Wirklichkeit, ja geradezu blühende Wirtschaft am Westufer des Gardasees. Damals war das Ufer des Sees übersät mit Zitrusplantagen, in denen ausschließlich von Hand gearbeitet wurde; die erzeugten Zitronen, reich an Zitronensäure, wurden überwiegend nach Nordeuropa verkauft.
Heute beschreiten Giuseppe und Fabio wieder diesen Weg und wenden diese Anbaumethoden und dieses Wissen an. So ernten sie 20.000 Zitronen im Jahr, die zum Verkauf und zur Verarbeitung bestimmt sind: Marmeladen, Liköre auf der Grundlage von Zitrusfrüchten, Zitronensirup.
Es ist eine exklusive Erfahrung, die uns in der uralten Limonaia erwartet: Der Besuch mit den Erzählungen vor Ort und die Erklärung der Anbautechniken, aber vor allem die Ernte der Zitronen und ihre Verarbeitung. Unsere Aufgabe wird das Pressen der Zitronen sein – die Madernina, eine sehr alte autochthone Sorte – und das Auffangen des Saftes, der bei 70°-75° pasteurisiert und durch die Zugabe von Zucker zu unserem Sirup wird, der sofort in Flaschen abgefüllt werden kann.
Die nach dem Auspressen übrig gebliebenen Kerne werden in kleine Gefäße mit Erdreich gepflanzt und sind zu neuem Leben bestimmt, damit nichts verloren geht, weder Erinnerung noch Ursprünglichkeit einer alten Tradition

An wen sich das Angebot richtet

Familien mit Kindern, interessierte Reisende und Liebhaber des Gardasees und seiner Einzigartigkeiten. Naturliebhaber und Anhänger traditioneller und ursprünglicher Landwirtschaft.

Was benötigt wird

Nichts.

Was man mitnimmt

Die mitreißende Art von Fabio, der uns bei unserem Besuch durch die Limonaia führt, eine Mischung aus überlieferten Traditionen und Lebensentscheidung. Das Wissen um die alte Kunst des Zitronenanbaus am Gardasee. Die Flasche mit Sirup aus Zitronenkonzentrat, das wir eigenhändig ausgepresst haben.

Besuche auch…

Kirche San Francesco, Kreuzgang und die behauenen Kapitelle mit Motiven der Limonaia und Zitrusfrüchten, Orte, die den Zitronenanbau in früheren Zeiten belegen.
Spaziergang durch die Zitronenplantagen auf den typischen kleinen Straßen von Gargnano.

Teile

In der Nähe