Ciclopedonale di Limone, lago di Garda

Kombinierter Fuß- und Radweg am Gardasee

Fuß- und Radweg am Gardasee, der spektakulärste Laufsteg Europas

Der spektakulärste Laufsteg Europas ist endlich Wirklichkeit! Wir sprechen vom Fuß- und Radweg am Gardasee, der unglaublichen Strecke hoch über dem Wasser des Sees. 2 km extremer Faszination verbinden Limone mit dem benachbarten Riva del Garda und der Autonomen Provinz Trento. Und das Ganze in voller Sicherheit.

Es handelt sich um das erste Ziel eines großen Bauwerks der Mobilität, das Radfahrern und Fußgängern zur Verfügung steht. Ein Mosaikstein, der in den nächsten Jahren ergänzt und zu einem Ringkurs um den gesamten Gardasee ausgebaut wird.

2 km hoch über dem Gardasee mit atemberaubender Aussicht

Der Fuß- und Radweg um den Gardasee ist, wie offizielle Stellen betonen, für Familien mit Kindern, Fahrradfahrer mit geringer Geschwindigkeit und all jene gedacht, die das großartige Panorama in aller Ruhe genießen wollen. Eine Strecke für Slow Tourismus, auf der gegenseitiger Respekt und ruhige Betrachtung die grundlegenden Bestandteile sind. Die Geschwindigkeit wird auf 10 km/h begrenzt: Wer schneller mit dem Rad fahren möchte, der muss auch weiterhin auf der Küstenstraße bleiben.

Um den neuen Fuß- und Radweg zu erreichen, wird empfohlen, in Limone del Garda zu parken und sich dann weiter mit dem Rad oder zu Fuß zu bewegen. Am Ende des Laufstegs ist es sowohl am nördlichen wie am südlichen Ende bis der Ringkurs fertiggestellt wird besser umzudrehen, um das unglaubliche Schauspiel nochmal zu genießen.

Der Laufsteg ist auch abends zugänglich, dank einer effizienten LED-Beleuchtung. Eine ökologisch nachhaltige Entscheidung, die dafür sorgt, dass sich der Fuß- und Radweg perfekt in die Umgebung einfügt und zugleich gut sichtbar ist. Und ziemlich romantisch.

Teile