Die 10 schönsten Instagram-Spots in Brescia

Brescia erwartet dich, um dich mit wunderschönen Ausblicken, prachtvollen Bauwerken und seinem reichen UNESCO-Welterbe zu begeistern. Hier die besten zehn Etappen um die Löwin Italiens in all ihrer unerwarteten Schönheit zu entdecken.

Die 10 schönsten Instagram-Spots in Brescia: von der Piazza Vittoria bis zum Carmine

Unsere Reise beginnt hier, auf der Piazza Vittoria: Das sich spiegelnde Wasser fasst die geometrische Strenge der Piacentiner Modernisierungen aus dem Jahr 1932 zusammen, die der mittelalterlichen Stadtanlage des alten Viertels der Fischgeschäfte nachempfunden ist. Heute ist dieser Platz der Ausgangspunkt für zahlreiche Events in der Stadt, allen voran das historische Autorennen Mille Miglia.

Wir biegen dann auf die Piazza Loggia ab, die uns mit architektonischer Eleganz in venezianischer Anmutung empfängt. Pulsierendes Herz der von der Renaissance geprägten Stadt, beobachtet die Loggia aufmerksam das Treiben in der Altstadt, Scharnier zwischen dem mittelalterlichen und dem modernen Teil. Von der kleinen Gasse unter dem Uhrenturm, der seinen Namen „Macc de le Ore“ – wörtlich übersetzt „i matti delle ore” (die Verrückten der Stunden) im Brescianer Dialekt verdankt, in Erinnerung an die mechanischen Figürchen, welche die Stunden mit dem Hammerschlag verkünden – kannst du hier in den Farben des Sonnenuntergangs einen atemberaubenden Ausblick genießen, in der Schwebe zwischen Geschichte und baulicher Poesie.

View this post on Instagram

Domanda! Fate attenzione perché è una di quelle domande di fondamentale importanza. Quelle domande che non ci dormi la notte se non sai la risposta ?. Mi rivolgo soprattutto ai bresciani e ai bergamaschi. Ma la parola "POTA" a chi appartiene? ?. È una specie di disputa come per noi siciliani con gli arancini? Arancina o arancino questo è il dilemma? ? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ? Via Cesare Beccaria, Brescia ?? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #brescia #lombardia #inlombardia #yallerslombardia #ig_lombardia #ig_brescia #igbrescia #bresciafoto #bresciasocial #visitbrescia #igersbrescia #italiainunoscatto #italiastyle20 #new_photoitalia #yallersitalia #kings_villages #kings_through #hdr_addiction #beautifuldestinations #travel_drops #CBViews

A post shared by Daniele Ferraro ?? (@dany2986) on

Wir verabschieden uns von der Loggia und setzen unsere Tour fort in Richtung des Carmine, des historischen Stadtviertels, das uns durch verwinkelte Gassen zu einigen der interessantesten Beispiele für Wohnhäuser der Stadt führt. Die Kirche Santa Maria mit ihrer prachtvollen Backsteinfassade aus dem späten 15. Jahrhundert legt uns einen kleinen Umweg nahe, der oft nicht beachtet wird: unter einem Durchgang mit Bögen, der zur Gasse Ventura Fenarolo führt, entdecken wir die Kunstinstallation von Antonio de Martino, bestehend aus kleinen hängenden Papierschmetterlingen, die mit ihren Zitaten und Aphorismen von der Volksweisheit zeugen, die das quirlige Viertel des Carmine beleben.

View this post on Instagram

Parole rispecchiano l'animo #WHPframeit

A post shared by setteetredieci (@setteetredieci) on

Nur kurz Zeit für ein Foto und wir machen wieder kehrt in Richtung des Theaters Santa Chiara in der Contrada Santa Chiara, 50, am Anfang der Via S. Faustino, dort wo der Anstieg zur majestätischen Burg von Brescia beginnt. Das ehemalige Mönchskloster aus dem späten 15. Jahrhundert, das heute in ein Theater umgewandelt wurde und ein Teil der Wirtschaftsfakultät an der @uniBS ist, empfängt jeden Tag hunderte Studenten mit einem atemberaubenden Kreuzgang.

Piazza Paolo VI, der Platz mit den 2 Kathedralen

Nach einer genussvollen Pause in einer der vielen Osterie des Viertels (Cheers mit einem guten Pirlo!) kehren wir zurück zur Piazza Loggia, dann weiter über Via Cesare Beccaria und wir kommen unter dem Uhrenturm vorbei und gestatten uns einen flüchtigen Blick auf die Piazza Paolo VI.

Neben dem majestätischen Monumentalbau des Duomo Nuovo, hast du da auch das einzigartige Gebäude mit rundem Grundriss bemerkt? Es ist der Duomo Vecchio, der ab dem XI. Jahrhundert über einer früheren Basilika erbaut wurde und zu den bedeutendsten Beispielen romanischer Rundkirchen in Italien zählt. Wenn du das Glück hast, auf dem Platz zu frühstücken, dann erinnere ich daran, kurz vor 11 Uhr in den alten Dom hineinzugehen, um die Sonnenstrahlen zu bewundern, die wie Schwertklingen durch den zentralen Vierungsturm eindringen.

Von der Via Musei bis zur Burg von Brescia

Von der Piazza Paolo VI trennen uns wenige Minuten Fußweg auf der Via X Giornate und Richtung Corso Zanardelli – zwei der bekanntesten Straßen Brescias für Shopping – vom Grande, dem berühmten Stadttheater, das zu den nationalen Baudenkmälern gehört. Warst du schon mal drin? Das erwartet dich!

Wir kehren wieder um und laufen auf der Via dei Musei, der Hauptschlagader, welche die berühmtesten Orte und Bauten in Brescia berührt und das langobardische Herz der Stadt darstellt. Halten wir uns bereit, uns vom Anblick des symbolträchtigsten Ortes in Brescia überraschen zu lassen, dem Capitolium, dem Zentrum des alten römischen Brixia, das zusammen mit den Resten des Theaters und des Forums eine der besterhaltenen Stätten öffentlicher Bauten aus römischer Zeit in ganz Italien ist. Heute gehört das archäologische Areal, das als Welterbe der Unesco anerkannt wurde, zum musealen System der Stadt von @bresciaMusei.

View this post on Instagram

Come quando da piccoli guardavamo lo scrigno dei gioielli di nonna. Ne eravamo così affascinati che restavamo sbalorditi ad osservarli mentre, uno ad uno, li mostrava con orgoglio. E speravamo non finissero mai. Così è Brescia, uno scrigno di opere d'arte e di cultura che i bresciani custodiscono gelosamente e mostrano con orgoglio. Ecco una parte dei resti dell'antica Brixia, oggi patrimonio dell'umanità. Una storia lunga millenni. @visitbrescia #visitbrescia Ph: @dorpell . . . . . #brescia #lombardia #italia #italy #italytrip #italytour #travelingram #madeinitalytour #volgobrescia #volgolombardia #volgoitalia #inlombardia #volgosocial #ig_italia #italytravel #iloveitaly #italyiloveyou #lombardia_reporter #top_lombardia_photo #ig_lombardia #loves_united_lombardia #top_italia_photo #igerslombardia

A post shared by ✨ VALERIA MUNDO | Travel Blog? (@sogni_in_valigia) on

Müde? Achtung, denn jetzt geht es nach oben, und los geht‘s: in der Via Gabriele Rosa beginnt unser ruhiger Anstieg zur Burg von Brescia, einem weiteren Wahrzeichen der Leonessa. Vor allem im Herbst schenkt das farbige Blattwerk einen der schönsten Spaziergänge, geschützt durch die Gassen des mittelalterlichen Brescia, und bietet einen unglaublichen Blick über die Dächer der Stadt.

 

Teile