Spongada e la Fiera della Spongada di Breno

Die Spongada und das Spongada-Fest in Breno

Wenn

Von 25 zu 25 March 2018

Piazza del Mercato - Breno

Die Spongada und das Spongada-Fest in Breno

Castello di Breno

Die Spongada ist eine der berühmtesten gastronomischen Köstlichkeiten des Val Camonica, eine echte Versuchung für alle Leckermäuler. Breno, eine Ortschaft im mittleren Tal, feiert jedes Jahr diese typische Süßigkeit des Val Camonica mit einem eigenen Volksfest und einer lokalen Abwandlung des Originalrezepts. Entdecken wir mehr.

Was ist die Spongada?

Die Spongada ist eine fluffig-leichte Focaccia, die mit Zucker überzogen ist. Für eine perfekte Spongada muss der Teig 18 Stunden ruhen, und dann, wenn die kleinen Focaccia-Laibe geformt sind, müssen diese nochmals 4-5 Stunden gehen. Eine langwierige Arbeit… für einen Triumph des Genusses!

Die Fèra der Spongada und die Rezeptvariante aus Breno

Seit mehr als 10 Jahren findet in Breno jedes Jahr am Palmsonntag die Fèra der Spongada statt, also am Sonntag vor Ostern. Die Wahl des Tages hängt mit den Ursprüngen dieser süßen Köstlichkeit zusammen, die für die Osterzeit gedacht war, heute jedoch problemlos das ganz Jahr hindurch zu finden ist.

Im Laufe der Festivität mit Ausstellung wird die Spongada in einer Variante nach “Art von Breno” präsentiert: Die Spongada wird hier mit Salami kombiniert, wodurch ein sehr reizvoller “süß-herzhaft”-Kontrast entsteht.

Das Fest findet ab 9 Uhr morgens auf der Piazza del Mercato statt: Es beginnt mit der Eröffnung der gastronomischen Stände, die Spongada und typische Produkte verkaufen, und geht bis 17 Uhr weiter mit Verkostungen, Animation und Vorführungen, und der Preisverleihung im Wettbewerb “Spongada d’oro de Bre” (goldene Spongada aus Breno), der unter privaten Hobby-Konditoren ausgetragen wird. Für die Kleinsten gibt es Hüpfburgen, Luftballons-Skulpturen und Kinderschminken.

Das Event findet 2018 am Sonntag, 25. März statt.

Anreise und Aktivitäten in Breno

Breno ist ganz einfach von Brescia und vom Iseosee zu erreichen, über die Staatsstraße SS42 in Richtung Edolo / Ponte di Legno. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, kann mit der Bahn fahren, die Bahnlinie Trenord Brescia-Iseo-Edolo hält auch in Bruno.

Zwischen der einen und anderen Spongada-Kostprobe empfehlen wir, einen Blick auf die Kulturschätze in Breno zu werfen, darunter die Pfarrkirche S. Salvatore, die Kirche S. Antonio mit den Fresken des Romanino und die Burg in Breno, ein geschichtsträchtiges Baudenkmal, auf das die Bewohner von Breno besonders stolz sind. An den Tagen des Festes wird die Burg auf Nachfrage beim örtlichen Touristenamt Proloco für Besucher geöffnet.

Teile
BS2104_mappa3

Auf dem Programm