Die Kunst der Papierherstellung

Wer

Toscolano 1381

Marco Castellini

WO
Toscolano 1381
Via Roma, 3
25088 Toscolano Maderno (BS)
Wenn
Ganzjährig.
Freitag Nachmittag (zwei Sitzungen):
von 15.00 bis 17.00 Uhr
von 17.00 bis 19.00 Uhr
Weitere Verfügbarkeiten nach vorheriger Anmeldung am Tag zuvor.
DAUER
2 Stunden
TEILNEHMER
Min 2- Max 8
SPRACHEN
Italienisch, Englisch
Preis
€ 39 pro Person

In Toscolano Maderno lebt die antike Tradition des handgeschöpften Papiers

Toscolano 1381

Die Erfahrung

Filippo erzählt voller Begeisterung die jüngere Geschichte seines Unternehmens, das die Geheimnisse der antiken Kunst handgeschöpften Papiers wiedergewonnen hat und sich jetzt leidenschaftlichen Kennern auf dem Markt präsentiert.

Er, Marco und Valentina (Meister der Papierherstellung) haben mit Unterstützung der alten Papierhandwerker der Gegend eine Werkstätte aufgebaut, die Tag für Tag einzelne Blätter Papier produziert, angefangen bei reinen Pflanzenfasern oder recyceltem Material. Eine unvergleichliche Eleganz, die man sofort wahrnimmt und die man vor Ort unter der aufmerksamen Anleitung von Marco und Valentina ausprobieren kann.

Eine Entdeckung, die ins 14. Jahrhundert zurückführt, als die Ortschaften Toscolano und Maderno, und das gesamte Tal, von Papierfabriken überzogen waren, die das milde Klima nutzten – von grundlegender Bedeutung für das Trocknen der Blätter – und das im Überfluss vorhandene Wasser, das durch den Wildbach Toscolano garantiert war. Papiermacher, die in der Serenissima Repubblica di San Marco des 16. Jahrhunderts ihren wichtigsten Kunden fanden.

Und so werden auch wir für einige Stunden zu Meistern der Papierherstellung, stolz darauf, den Archetyp der Kommunikationsinstrumente geschaffen zu haben: das Blatt Papier. Herrlich!

An wen sich das Angebot richtet

Erwachsene Liebhaber des Schönen und der Traditionen, die gerne die Kunst der Papierherstellung kennenlernen und ausprobieren wollen. Kreative, Künstler, Maler, Verleger kostbarer Bände. Familien.

Was benötigt wird

Werkzeug, Arbeitskittel und alles Nötige werden vom Unternehmen bereitgestellt und sind im Preis enthalten.

Was man mitnimmt

Den Enthusiasmus und die Professionalität der jungen Meister der Papierherstellung, die Schönheit der edlen Blätter, die selbst Hand geschöpften Blätter – vom Rahmen zum Trocknen – mit Farbdruck auf Druckmaschinen mit beweglichen Buchstaben aus dem frühen 20. Jahrhundert.

Besuche auch…

Tal der Papierfabriken mit dem Papiermuseum (www.valledellecartiere.it auch Führungen). Eine sinnvolle Ergänzung, um die Entwicklung der Welt der Papierherstellung im Lauf der Jahrhunderte und den Einfluss zu verstehen, den die Papierherstellung auf das Gebiet hatte (und in industrialisierter Form heute noch hat).
Die verschiedenen Standorte sind auch mit der Bahnlinie Oriente Express erreichbar und damit für alle geeignet.

Teile

In der Nähe